Kontrastfarben verleihen dem Zuhause einen klassisch-eleganten Look

 

(djd). Nicht nur in der Mode sind Schwarz und Weiß echte Dauerbrenner. Auch bei der Inneneinrichtung schaffen starke Kontrastfarben zwischen hell und dunkel einen klassisch-edlen Look. Die bewusste Reduktion bringt Ruhe und Struktur ins Zuhause, zudem lassen sich die Farbtöne flexibel mit weiteren Einrichtungsgegenständen, Wohnaccessoires oder unterschiedlichen Bodenbelägen kombinieren.

 

Kontrastfarben in der Wohnung
Kontraste ziehen sich an: Eine Wohnungsgestaltung in Schwarz beziehungsweise Grau und Weiß steht für einen reduzierten, hochwertigen Stil.
Foto: djd/SCHÖNER WOHNEN Kollektion

 

Zeitlos und stilvoll

*
Bereits die Modeikone Coco Chanel brachte es auf den Punkt: „Schwarz ist einfach alles. Weiß ebenso. Die Schönheit dieser Farben ist absolut, ihre Harmonie perfekt.“ Schwarz und Weiß wirken in der Kombination stets aufgeräumt, stilvoll und hochwertig. Das vermittelt in den eigenen vier Wänden eine Eleganz, die kaum eine andere Farbkombination ermöglicht. Wer sich diesen zeitlos-schönen Look nach Hause holen möchte, findet mit den vier Farbtönen der Trendfarben „Black & White Edition“ von Schöner Wohnen-Farbe die passenden Töne, um die Wände in Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche & Co. neu zu gestalten. Dabei handelt es sich nicht nur um ein sattes Schwarz und einen Weißton, sondern zusätzlich um reizvolle Grauabstufungen. Mit den vier Wandfarben namens New Black, Urban Grey, Cool Grey und Cosy White lassen sich sowohl puristische als auch opulente Wohnideen verwirklichen.

 

Kontrastfarben in der Wohnung
Weniger ist mehr: Die Konzentration auf die Farben Schwarz und Weiß verleiht der Wohnung einen individuellen Look.
Foto: djd/Schöner Wohnen Kollektion

 

Auch für Allergiker geeignet

Für ein einfaches Selbermachen und Kombinieren sind die vier matten, hochdeckenden Farbtöne farblich genau aufeinander abgestimmt. Sie sind im 2,5-Liter-Eimer im Fachhandel und in vielen Baumärkten erhältlich, der Inhalt reicht für eine Wandfläche von etwa 20 bis 30 Quadratmetern. Die tropf- und spritzgehemmte Konsistenz sorgt für eine saubere und leichte Verarbeitung, die Wandfarbe ist zudem frei von Lösemitteln, Weichmachern sowie Konservierungsmitteln und daher auch für Allergiker geeignet. Unter www.schoener-wohnen-farbe.com** gibt es weitere Inspirationen für Wohnträume in Schwarz und Weiß und nützliche Hinweise für die Verarbeitung. Zu einem dauerhaft attraktiven Look trägt die sogenannte Touch Protect-Ausstattung bei. Sie verringert die Anfälligkeit für Abrieb und Glanzstellen, leichte Spuren lassen sich mit einem feuchten Microfasertuch wieder entfernen.

 

Schlafzimmer in Kontrastfarben
Ob Wohnraum oder Schlafzimmer, die Einrichtung in Schwarz und Weiß steht überall für klassische Eleganz.
Foto: djd/Schöner Wohnen Kollektion

 

Klassisch elegant wohnen mit Kontrastfarben

*
Nicht nur in der Mode sind Schwarz und Weiß echte Dauerbrenner. Auch bei der Inneneinrichtung schaffen die starken Farbkontraste zwischen hell und dunkel einen klassisch-edlen Look. Die bewusste Reduktion bringt Ruhe und Struktur ins Zuhause, zudem lassen sich die Farbtöne flexibel mit weiteren Einrichtungsgegenständen, Wohnaccessoires oder unterschiedlichen Bodenbelägen kombinieren. Wer sich diesen zeitlos-schönen Look nach Hause holen möchte, findet mit den vier Farbtönen der Trendfarben „Black & White Edition“ von Schöner Wohnen-Farbe die passenden Töne, um die Wände in Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche & Co. neu zu gestalten. Mit den vier Wandfarben namens New Black, Urban Grey, Cool Grey und Cosy White lassen sich sowohl puristische als auch opulente Wohnideen verwirklichen.