Mit kleinen Auszeiten im Alltag wieder ins Gleichgewicht finden

 

(djd). Das Leben vieler Menschen konzentriert sich seit Monaten fast ausschließlich auf die eigenen vier Wände. Sie arbeiten im Homeoffice, sie trainieren zu Hause und auch soziale Kontakte finden großteils hier statt. Dabei verwischen die Grenzen zwischen Beruf und Privatem, die ständige Erreichbarkeit sorgt für zusätzlichen Stress. Umso wichtiger ist es, sich kurze, aber effektive Ruhepausen im Alltag zu gönnen. Eine gemeinsame Studie der Universität Derby und des Kings College London in Großbritannien zeigt, dass schon eine kleine Auszeit große Wirkung haben kann. Mit einem Reset für Körper und Psyche hellt sich die Stimmung wieder auf, neue Kräfte lassen einen die nächsten Aufgaben meistern. Relaxsessel und Sofas sind hierfür einfach perfekt…

 

Entspannen im Relaxsessel
Einfach mal zurücklehnen und nichts tun: Umso hektischer der Alltag, desto wichtiger sind solche Auszeiten.
Foto: djd/Stressless

 

Einfach mal die Füße hochlegen

*
Doch wer kann wirklich entspannen, wenn permanent das Telefon klingelt oder eingehende E-Mails die Aufmerksamkeit auf sich ziehen? Wichtig ist es, sich einen Ruheraum zu schaffen, in den der Alltag nicht vordringen kann. Sich zurücklehnen, etwas lesen oder Musik hören – schon nach einer Viertelstunde geht es vielen Stressgeplagten deutlich besser. Auch die Wirkung eines ganzen Schlummerns, als „Powernapping“ bekannt, hat sich längst herumgesprochen. Großen Anteil an der gelungenen Auszeit hat der passende Sitzkomfort. Inspiriert von der Natur und der langen Designtradition Skandinaviens, schaffen etwa Relaxsessel und Sofas von Stressless eine persönliche Wohlfühlzone. Vieles lässt sich individuell verstellen und anpassen, von der Kopf- bis zur Fußstütze, um Nacken, Rücken und Beine gezielt zu unterstützen.

 

Auszeit auf Relaxsessel und Sofas
Mit Kopfstütze und Hocker schafft das Entspannungssofa den passenden Rahmen für eine wohltuende Auszeit.
Foto: djd/Stressless

 

Die persönliche Wohlfühlposition finden

Bei zahlreichen Modellen lassen sich die Anpassungen bequem mit Motorunterstützung und Fernbedienung vornehmen, jede Körperpartie findet dank patentierter Funktionen somit die gewünschte Entspannungsposition. Die Komforteigenschaften gehen einher mit hochwertigen Materialien und einer handwerklichen Verarbeitung. Ob man sich die Pause lieber im Sessel oder auf einer großzügigen Sofalandschaft mit extra großen Relaxecken gönnt, entscheidet allein der persönliche Geschmack. Zum 50-jährigen Jubiläum der Sitzkultur aus Norwegen gibt es aktuell viele Neuheiten und Sondermodelle. Ausgiebiges Probesitzen und eine individuelle Beratung sind im Fachhandel möglich, unter www.stressless.com** findet man dazu Adressen in der Nähe. Abrunden lässt sich der private Entspannungsbereich durch hochwertige Esszimmerstühle. Auch hier helfen gleitende Sitzflächen, flexible Rückenlehnen und die sanfte Schaukelbewegung dabei, das Energielevel hochzuhalten.

 

Entspannen auf Relaxsessel und Sofas
Öfter mal den Akku aufladen und sich eine bewusste Pause gönnen: Die Wirkung bereits kleiner Auszeiten hat sich wissenschaftlich bestätigt.
Foto: djd/Stressless

 

*
Viele verbringen heute den Großteil ihrer Zeit zu Hause. Durch den Trend zum Homeoffice verschmelzen zusehends die Grenzen zwischen Arbeits- und Privatleben. Um auch in herausfordernden Zeiten körperlich und psychisch fit zu bleiben, sind regelmäßige Pausen umso wichtiger. Eine Studie britischer Forscher hat bestätigt, dass schon kurze Auszeiten eine wohltuende Wirkung haben. Entscheidenden Anteil am effektiven Abschalten hat der Sitzkomfort. Inspiriert von der Natur und der langen Designtradition Skandinaviens, schaffen etwa Relaxsessel und Sofas von Stressless eine persönliche Wohlfühlzone. Dank patentierter Funktionen findet jede Körperpartie die individuelle Entspannungsposition. Unter www.stressless.com** gibt es mehr Informationen und Adressen aus dem örtlichen Fachhandel.

 

Relaxsessel und Sofas zum Entspannen
Sitzkomfort nach Maß: Sessel mit Relaxfunktionen bis hin zur integrierten Fußstütze sorgen für tiefe Entspannung.
Foto: djd/Stressless