Heimwerken boomt, dabei sollte man auf Steighilfen in Profi-Qualität setzen

 

(djd). Auch in diesem Jahr werden die Menschen wieder mehr Zeit im eigenen Haus und Garten verbringen. Um dafür gewappnet zu sein, nutzen Heimwerker und Hobbygärtner die kommenden Wochen und Monate. Die meisten von ihnen sind gerade zu Saisonbeginn voller Tatendrang und wollen neue Projekte schnell umsetzen. „Bei allem Überschwang darf aber nicht die Sicherheit auf der Strecke bleiben. Unfälle passieren schneller, als man denkt“, weiß Steigtechnik-Experte Ferdinand Munk aus dem bayerischen Günzburg. daher sollten Heimwerker immer auf sicheren Stand und die passenden Steighilfen achten.

 

Steighilfen sollten auch für den Garten taugen
Besonders vielfältig einsetzbar rund um Haus und im Garten sind Mehrzweckleitern. Um auch auf gewachsenem Boden einen sicheren Stand zu gewährleisten, können sie mit Erdspitzen oder einer speziellen Krallen-Fußplatte ausgestattet werden.
Foto: djd/Günzburger Steigtechnik

 

Auf hochwertige Steigtechnik kommt es an

*
Gerade an Bäumen sowie am und im Haus ist immer auch etwas in der Höhe zu erledigen. Hier ist es empfehlenswert, auf Steigtechnik in Profiqualität zu setzen. „Hochwertige Steighilfen sind vielseitig einsetzbar und entscheidend für ein unfallfreies und sicheres Arbeiten“, erklärt Munk. Deshalb sei es wichtig, ebenso wie bei Heckenscheren und Bohrmaschinen auch bei Leitern, Gerüsten und Arbeitsdielen, nicht zum Billigprodukt zu greifen. „Mit Leitern in Profiqualität aus dem Fachhandel geht man auf Nummer sicher. Sie werden allen Vorschriften gerecht, sorgen für maximale Sicherheit und bereiten auch mehr Freude bei der Arbeit“, so der Experte weiter. Leitern vom Hersteller Günzburger Steigtechnik beispielsweise zeichnen sich durch feste und robuste Stufen- und Sprossen-Holm-Verbindungen aus, durch ausreichend große Standplattformen sowie rutschsichere Leiterschuhe. Dank ihrer integrierten Gelenke sind diese flexibel und können kleinere Bodenunebenheiten ausgleichen. Weitere Qualitätsmerkmale sind umfangreiches Zubehör, langfristig verfügbare Ersatzteile, die geprüfte Herkunft „Made in Germany“ sowie eine Garantie von 15 Jahren.

 

Steighilfen
Eine Arbeitsdiele lässt sich dank klappbarer Füße einfach und schnell auf- und abbauen.
Foto: djd/Günzburger Steigtechnik

 

Kleingerüste und Arbeitsdielen für großflächige Arbeiten

Bei großflächigen Maßnahmen sind statt Leitern mobile Kleingerüste oder Arbeitsdielen in Profi-Qualität gefragt. Sie vereinen Sicherheit mit Komfort, sind schnell aufgebaut und genauso rasch wieder platzsparend im Geräteschuppen oder in der Garage verstaut. Eine Übersicht sowie Bezugsquellen bietet etwa www.steigtechnik.de**. „Beim Heckeschneiden oder auch bei Arbeiten an Wänden und Fassaden sind Kleingerüste und Arbeitsdielen die richtigen Lösungen“, betont Ferdinand Munk. „Neben der Sicherheit bieten sie auf ihren großzügigen Plattformen auch ausreichend Bewegungsfreiheit und Platz für Farbeimer, Werkzeugkoffer sowie Schneidemaschinen.“

 

Steighilfen
Sicherheit bei Arbeiten rund um Haus, Hof und Garten bieten Kleingerüste.
Foto: djd/Günzburger Steigtechnik

 

*
Auch 2021 werden die Menschen mehr Zeit zu Hause verbringen. Also sollte es dort schön und gemütlich sein. Im Frühjahr und Sommer werden Heimwerker deshalb wieder aktiv. Damit Arbeiten in der Höhe unfallfrei bleiben, sollte man auf Steighilfen in Profi-Qualität setzen. Leitern der Günzburger Steigtechnik etwa sind vielseitig einsetzbar und zeichnen sich durch robuste Stufen- und Sprossen-Holm-Verbindungen sowie rutschsichere und flexible Leiterschuhe aus. Die Herkunft „Made in Germany“ und eine Garantie von 15 Jahren sind weitere Qualitätsmerkmale. Mehr Infos gibt es unter www.steigtechnik.de** – auch zu mobilen Kleingerüsten und Arbeitsdielen, die bei großflächigen Arbeiten gefragt sind.

 

Steighilfen
Sicherer Stand: Vielzweckleitern eignen sich für zahlreiche Arbeiten rund um Haus und Garten.
Foto: djd/Günzburger Steigtechnik