Mit einem neuen Bodenbelag das Freiluftwohnzimmer aufwerten

 

(djd). Der Sommer ist für die meisten Menschen die schönste Jahreszeit – und der eigene Garten der passende Ort, um die warme Saison in vollen Zügen zu genießen. Dazu trägt nicht zuletzt ein wohnliches und optisch ansprechendes Ambiente auf der Terrasse bei. Lose und geplatzte Bodenplatten oder verwitterte Holzdielen hingegen entsprechen nicht der Vorstellung von fröhlicher Sommerlaune unter freiem Himmel. Spätestens wenn auf dem alten Belag Ausblühungen oder Verfärbungen sichtbar werden, ist es höchste Zeit zu handeln. Denn dies sind Warnsignale für Feuchtigkeitsschäden, die zu weitergehenden Problemen an der Bausubstanz des Eigenheims führen können. Zeit für eine Terrassensanierung:

 

Terrassensanierung
Neuer Glanz für den Außenbereich: Ein solider Bodenbelag verbindet eine ansprechende Optik mit Witterungsbeständigkeit und Dichtigkeit.
Foto: djd/Renofloor

 

Terrassensanierung in einem Tag

*
Eine wochenlange Baustelle mit viel Schmutz und Lärm brauchen Hauseigentümer dabei aber nicht zu befürchten. Spezielle Modernisierungssysteme für die Terrassen bieten sich an, um die Modernisierung zeitsparend und einfach zu erledigen. Oft reicht dafür bereits ein Arbeitstag aus. Für ein schnelles Verschönern eignen sich Natursteinteppiche etwa von Renofloor. Sie werden schwimmend verlegt, also ohne feste Verklebung. Stattdessen werden sie mit einem 1-Klick-System verbunden und können direkt im Anschluss wieder betreten werden. Oft kann auch der vorhandene Altbelag liegen bleiben. Dazu trägt die geringe Aufbauhöhe bei. Hochwertige Quarz- oder Marmorkiesel sind in einem transparenten Bindemittel auf Harzbasis gebunden. Das Resultat sind wetterfeste, robuste und langlebige Bodenplatten für den Innen- und Außenbereich.

 

Tarrassensanierung
Ein neuer Bodenbelag wertet das Außenwohnzimmer sichtbar auf.
Foto: djd/Renofloor

 

Entwässerung sorgt für lange Lebensdauer

Wichtig für die Terrasse ist eine zuverlässige Entwässerung des Bodenbelags. Integrierte Drainagekanäle in den Platten führen Nässe ab, bevor sie sich stauen kann. Das Modernisierungssystem ist nicht nur für das Freiluftwohnzimmer geeignet, auch alte und ausgetretene Treppen rund ums Haus lassen sich auf diese Weise modernisieren. Eine weitere Idee ist es, mit dem identischen Belag im Wintergarten oder Wohnbereich fließende Übergänge zwischen Garten und Innenraum zu schaffen. Unter www.renofloor.de** gibt es mehr Informationen, nützliche Verlegevideos und Inspirationen für die eigene Planung. Bei der Optik des neuen Belags können die Hausbesitzer ihre Kreativität unter Beweis stellen: Mit einer großen Auswahl an Farben, Intarsien und Dessins lässt sich jedem Boden ein individueller Look verleihen.

 

Terrassensanierung
Auch rund um den privaten Pool ist das Natursteinmaterial eine langlebige und rutschfeste Lösung.
Foto: djd/Renofloor

 

Schnelle Terrassensanierung

*
Eine sichtlich betagte und optisch mitgenommene Terrasse kann die Lust auf Freizeit im Garten empfindlich trüben. Spätestens wenn Bodenplatten lose sind, Risse oder Ausblühungen sichtbar werden, ist es Zeit zu handeln. Eine wochenlange Baustelle mit viel Schmutz und Lärm brauchen Hauseigentümer nicht zu befürchten. Spezielle Modernisierungssysteme wie die Natursteinteppiche von Renofloor ermöglichen eine zeitsparende und unkomplizierte Modernisierung. Oft reicht ein Arbeitstag aus, um den Belag zu erneuern. Hochwertige Quarz- oder Marmorkiesel sind in einem transparenten Bindemittel auf Harzbasis gebunden. Das Resultat sind wetterfeste, robuste und langlebige Bodenplatten für den Innen- und Außenbereich. Eine Drainage ist bereits integriert.