Trendfarbe Terracotta bringt Behaglichkeit und Natürlichkeit ins Zuhause

 

(djd). Wohlige Wärme, entspannte Gelassenheit, dazu der Duft nach Lavendel oder Oleander: Dieses mediterrane Lebensgefühl können sich Selbermacher nun auch in die eigenen vier Wände holen. Denn die aktuellen Trends in der Inneneinrichtung sind stark geprägt durch den Wohnstil rund ums Mittelmeer. Rattan oder Korb spielen bei Möbeln und Sitzgelegenheiten eine wichtige Rolle, ebenso wie das Naturmaterial Holz. Angelehnt an einen traditionellen, natürlichen Werkstoff kommt zudem frische Farbe ins Haus. Das warme Rotbraun der Trendfarbe Terracotta erinnert an die typische Keramik und verwandelt selbst nüchtern-sachliche Räume im Handumdrehen in ein behagliches Nest.

 

Trendfarbe Terracotta
Mit dem warmen Rotbraun der Trendfarbe Terracotta lässt sich die Wirkung eines Raums im Handumdrehen verwandeln.
Foto: djd/www.schoener-wohnen-farbe.com

 

Natürliche Wärme für die Wand

*
Wandfarben prägen ganz entscheidend die Atmosphäre im Zuhause. Umso leichter ist es somit, mit einem Anstrich frisches Flair in die Wohnung zu bringen. Terracotta als Trendfarbe 2021* eignet sich dafür besonders gut. „Endlich wieder ein toller, warmer Farbton“, freut sich etwa Eva Brenner, Interieur-Designerin und Fernsehmoderatorin. In der Tat erinnert das Rotbraun an warme Erde und sanfte Hügel rund ums Mittelmeer. Gleichzeitig vermittelt der Keramikfarbton jede Menge Harmonie und drückt gerne auch großen Wandflächen seinen charakteristischen Stempel auf. Erhältlich ist die Trendfarbe aus der „Schöner Wohnen-Farbe“-Kollektion* fertig gemischt in unterschiedlichen Gebindegrößen im Fachhandel sowie in Baumärkten vor Ort. Das Material lässt sich einfach verarbeiten, ist tropfarm und deckt mit einem Anstrich. Wichtig nicht nur für Allergiker: Die Dispersionsfarbe enthält keine Konservierungsstoffe oder Lösemittel und unterstützt somit ein gesundes Raumklima.

 

Kreativ und edel kombinieren

Gleichzeitig erweist sich Terracotta als echtes Kombinationstalent. Dunkles Holz in Kombination mit dem Rotbraun lässt das Interieur besonders edel wirken. Auch die reizvolle Farbkombination mit Kupfer- oder Grüntönen ist möglich. Unter www.schoener-wohnen-farbe.com** etwa gibt es mehr Inspirationen und Videos mit nützlichen Tipps zum Verschönern des Zuhauses. Neben der Trendfarbe des Jahres warten auf kreative Selbermacher noch weitere Farbtöne, darunter das frische Graublau Maui* und das helle Grau Dreamy* für mehr Coolness. Das Beige von Finca* und das Rosabraun der Trendfarbe Marokko* stehen ebenfalls für mediterrane Atmosphäre. Jungle* greift mit seinem satten Grün den angesagten Urban-Dschungel-Look auf. Der besonders gefragte Glanzgrad „matt“ unterstreicht bei allen Farbtönen die natürliche Stimmung beim Wohnen.

 

Trendfarbe Terracotta
Terracotta bringt als Trendfarbe 2021 Wärme und Behaglichkeit ins Zuhause.
Foto: djd/www.schoener-wohnen-farbe.com

 

*
Das Flair des Mittelmeers ins eigene Zuhause holen: Aktuelle Einrichtungstrends machen es möglich. Möbel und Sitzgelegenheiten aus natürlichen Materialien wie Rattan, Korb oder Holz tragen ebenso dazu bei wie die passenden Wandfarben. Der rotbraune Ton von Terracotta* etwa bringt Wärme und Behaglichkeit in jeden Raum. Gleichzeitig lässt sich der Farbton, der von der charakteristischen Keramik inspiriert ist, vielfältig kombinieren. Zusammen mit dunklen Hölzern zum Beispiel wirkt das Interieur besonders edel. Erhältlich ist die Trendfarbe aus der „Schöner Wohnen-Farbe“-Kollektion* fertig gemischt in unterschiedlichen Gebindegrößen im Fachhandel sowie in Baumärkten vor Ort. Das Material lässt sich einfach verarbeiten, ist tropfarm und deckt mit lediglich einem Anstrich.