Tresore schützen Wertsachen und wichtige persönliche Dokumente

 

(djd). Ganz egal ob wertvoller Schmuck, die private Uhrensammlung oder einfach besondere Erinnerungsstücke aus der Familie, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Wohl jeder hat etwas, das er dauerhaft schützen und bewahren will. Wer Wertgegenstände ständig griffbereit haben möchte, um sie immer wieder bewundern zu können, kommt früher oder später an einem Tresor* nicht vorbei. Hochwertige und entsprechend zertifizierte Tresore und Wertschutzschränke sichern den Inhalt nicht nur vor Diebstahl, sondern beispielsweise auch vor Feuergefahren.

 

Hochwertiger Tresore zu Weihnachten
Sicherheit verschenken: Ein hochwertiger Tresor ist ein wertvolles Präsent, das garantiert lange in positiver Erinnerung bleibt.
Foto: djd/Hartmann Tresore

 

Den passenden Tresor finden

*
Wertschutzschränke gibt es in zahlreichen Ausführungen und Größen. Für Uhrensammler sind Varianten mit Uhrenbewegern im Programm, um die mechanischen Zeitmesser regelmäßig zu bewegen. Schmuck wiederum will anders aufbewahrt werden als Münzen oder wichtige Unterlagen. Anbieter wie Hartmann Tresore bieten daher für alle Ansprüche eine große Vielfalt an Modellen. Ob man einen Tresor an seine Liebsten verschenkt oder wenn man sich selbst beschenken möchte: Ein Tresor ist ein Geschenk fürs Leben. Tresore müssen auch nicht im Keller verschwinden. Es gibt sie mit attraktiven Oberflächen, die sich optisch passend in den Wohnbereich einfügen. Die Bandbreite reicht vom kleinen Möbeltresor bis zum Hochglanzschrank mit individuell gefertigter Innenausstattung. Als Geschenk eignen sich Tresore nicht nur zu Weihnachten, sondern auch zu vielen anderen Anlässen – zur Hochzeit ebenso wie zum Einzug ins neugebaute Eigenheim oder zum Beispiel zu einem runden Jubiläum.

 

Tresore zu Weihnachten
Tresore gibt es in zahlreichen Ausführungen – für Schmuckliebhaberinnen ebenso wie für Uhrensammler.
Foto: djd/Hartmann Tresore

 

Auf zertifizierte Qualität achten

Empfehlenswert ist es, unabhängig von der Größe und der optischen Ausführung, auf zertifizierte Qualität zu achten. Nur so sind Wertsachen auf Dauer sicher aufbewahrt. Hochwertige Wertschutzschränke sollten die Norm EN 1143-1 erfüllen, zu erkennen ist dies an Prüfplaketten zum Beispiel der VdS Schadenverhütung oder des ECB-S. Bei vermeintlich preisgünstigen Tresore sind diese Voraussetzungen oft nicht gegeben. Unter www.hartmann-tresore.de** finden sich ausführliche Informationen und Tipps rund um den Tresorkauf – für Sicherheit, auf die dauerhaft Verlass ist.

 

Tresore als Weihnachtsgeschenk
Ein Tresor ist ein Geschenk fürs Leben.
Foto: djd/Hartmann Tresore

 

*
Sicherheit ist ein wertvolles Gut – und damit ein Geschenk, das bei den Liebsten garantiert gut ankommt. Jeder, der echten Schmuck, kostspielige Uhren, eine Münzsammlung oder ideelle Werte zu Hause aufbewahrt, freut sich über einen hochwertigen Wertschutzschrank* als Präsent. Qualitätstresore schützen den Inhalt sicher vor Einbruch und sind – je nach Ausstattung – auch feuersicher. Damit ist der Tresor ein Geschenk für die Ewigkeit. Anbieter wie Hartmann Tresore bieten Modelle in zahlreichen Größen und Ausführungen, passend zu den unterschiedlichen Bedürfnissen. Alle Wertschutzschränke verfügen über die notwendigen Zertifizierungen für Sicherheit, auf die dauerhaft Verlass ist.

 

Tresore zur Bescherung
Für ein gutes Gefühl: In einem Tresor sind Wertgegenstände, aber auch persönliche und ideelle Werte sicher.
Foto: djd/Hartmann Tresore

 

*