Angenehme Pool-Temperaturen mit Umweltwärme erzeugen

 

(djd). Swimmingpools bringen ein Stück karibisches Lebensgefühl in deutsche Gärten. Die Sonneneinstrahlung in Mitteleuropa allerdings erwärmt nur im Hochsommer das Wasser auf angenehme Temperaturen. Wenn ein Schwimmbad im Freien bis in den Herbst hinein genutzt werden soll, benötigt es in hiesigen Gefilden daher eine Poolheizung. Bei deren Auswahl spielen auch Kosten und Energieeffizienz eine Rolle. Die Wärmepumpe Poolheizung liegt hier voll im Trend.

 

Freundinnen im Pool - Wärmepumpe Poolheizung
Warme Badetemperaturen erzeugt man heute klimafreundlich und sparsam mit Wärmepumpentechnik. Sie kann auch kühle Herbsttemperaturen für die energieeffiziente Erwärmung nutzen.
Foto: djd/Zodiac

 

Silence-Mode für leisen Lauf der Pool-Wärmepumpe

 

Immer öfter übernehmen Wärmepumpen die Wassererwärmung, und dafür gibt es gute Gründe: Die Wärmepumpentechnik bezieht den überwiegenden Teil der Wärmeenergie aus der Umgebungsluft, auch herbstlich kühle Temperaturen reichen dafür vollkommen aus. Nur der Antriebsstrom für das Aggregat stammt aus der Steckdose. Das senkt den Energieaufwand gegenüber herkömmlichen Heiztechniken erheblich. Stammt der Strom aus erneuerbaren Energien, etwa von einer hauseigenen Photovoltaikanlage, dann wird die Poolbeheizung nahezu klima- und kostenneutral.

 

Wärmepumpe Poolheizung
Wärmepumpen schaffen angenehme Badetemperaturen und schonen das Klima sowie den Geldbeutel durch geringen Energieverbrauch.
Foto: djd/Zodiac

 

*
Der Betrieb moderner Pool-Wärmepumpen wie der Z400iQ von Zodiac Poolcare ist obendrein problemlos. Die Steuerung kann am Smartphone über eine App und Einbindung ins WLAN erfolgen. Unter www.zodiac-poolcare.de** ist dazu mehr Wissenswertes zu finden. Wichtig für den Einbau nahe am Haus oder an der Grenze zum Nachbargrundstück: ein Silence-Modus, der die Wärmepumpe besonders leise laufen lässt. So sind keine Belästigungen der Hausbewohner oder anderer Anwohner zu befürchten. Auch ein Luftauslass nach oben statt zur Seite trägt zu einem geräuscharmen Betrieb bei.

 

Moderne Pool-Wärmepumpe - Wärmepumpe Poolheizung
Moderne Pool-Wärmepumpen arbeiten effizient und bieten höchsten Bedienkomfort über App und WLAN-Einbindung.
Foto: djd/Zodiac

 

Kinderleichte Installation, dezente Optik

 

Pool-Wärmepumpen können mit geringem Aufwand installiert werden. Sie werden in unmittelbarer Nähe des Beckens aufgestellt und benötigen lediglich einen Stromanschluss. Die Installation lohnt sich also auch zum Sommerende noch. Das Wasser kann über einen einfachen Zu- und Rücklauf durch die Wärmepumpe geführt werden. Sie eignen sich sowohl für ein neues Becken als auch zur Nachrüstung in einer bestehenden Anlage. Dank ihrer kompakten Abmessungen und einer eleganten Verkleidung fallen moderne Pool-Wärmepumpen in der Gartenanlage gar nicht weiter auf.

 

Poolheizung per App steuern - Wärmepumpe Poolheizung
Angenehme Wassertemperaturen gehören dazu, wenn bis in den Herbst hinein karibisches Lebensgefühl im Pool aufkommen soll.
Foto: djd/Zodiac

 

*
Swimmingpools können karibisches Lebensgefühl in deutschen Gärten bis in den Herbst verlängern. Allerdings nur, wenn eine Poolheizung dafür sorgt, dass die Badetemperaturen angenehm bleiben. Zum Spartarif gibt es warmes Wasser, wenn eine Wärmepumpe die konventionelle Heizung ersetzt. Der Großteil der Wärmeenergie wird der Umwelt entnommen, nur ein kleiner Teil stammt aus der Steckdose oder aus einer eigenen PV-Anlage. Eine moderne Wärmepumpe Poolheizung wie die Z400iQ-Serie von Zodiac Poolcare lässt sich dank Smartphone-App und WLAN-Einbindung leicht steuern. Sie sorgt mit einem leisen Lauf dafür, dass sich weder Hausbewohner noch Nachbarn gestört fühlen. Unter www.zodiac-poolcare.de** gibt es dazu mehr Infos.

 

Frau schwimmt im Pool - Wärmepumpe Poolheizung
Die Ausstattung moderner Pools lässt sich heute einfach über Apps steuern. Die Einbindung einer Pool-Wärmepumpe ist zum Beispiel über WLAN möglich.
Foto: djd/Zodiac