Warme und fröhliche Farbtöne schaffen eine entspannte Atmosphäre im Zuhause

 

(djd). Je unsicherer und hektischer die Welt draußen wirkt, umso größer wird die Sehnsucht nach einem privaten, geschützten Rückzugsort. Der Wunsch nach Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden ist nicht neu – deutlich verändert haben sich allerdings die Vorstellungen davon. Während Gemütlichkeit früher häufig mit Eigenschaften wie plüschig, bieder, mitunter sogar kitschig verbunden wurde, kommt das private Nest heute entspannt, natürlich und harmonisch daher. Naturtöne und angenehme Farbtöne nehmen dabei eine entscheidende Rolle ein. Vor allem Beige als Farbe, die gleichzeitig beruhigend und lebendig wirkt, spielt dabei die erste Geige. Warme und fröhliche Farbtöne halten Einzug.

 

Warme und fröhliche Farbtöne
Behaglich in Beige: Warme Farbtöne von den Wänden bis zur Möblierung holen Gemütlichkeit ins Zuhause.
Foto: djd/Schöner Wohnen-Kollektion

 

Sich gut aufgehoben fühlen

*
Trendexperten beobachten bereits seit geraumer Zeit, wie sich die Vorstellung der „Gemütlichkeit 2.0“ verändert hat. „Sie ist frisch und hell, warmherzig, weltoffen und auch ein bisschen verspielt“, schildert etwa die Schöner-Wohnen-Einrichtungsexpertin Kirstin Ollech. Wände, die zum Beispiel in einem zart-angenehmen Beige gestrichen werden, schaffen nach ihren Worten „einen harmonischen Spirit, der alles zusammenhält.“ Der Name ist gleichzeitig Programm etwa bei der Trendfarbe des Jahres 2022: „Cosy*“ steht als zeitgemäßes Beige für eine entspannte, muntere Atmosphäre. Die Wandfarbe lässt sich vielfältig kombinieren, verleiht jedem Raum einen individuellen Charakter und schafft ein lebendiges Spiel von Licht und Schatten. Damit passt die Farbe zu nahezu jedem Wohnstil, der hell, modern und voller Optimismus ist.

 

Warme und fröhliche Farbtöne
Zeitlos-schöne und warme Beigetöne lassen sich vielfältig kombinieren.
Foto: djd/Schöner Wohnen-Kollektion

 

Schöne Wände für ein gesundes Raumklima

Erhältlich ist die Trendfarbe aus der „Schöner Wohnen-Farbe“-Kollektion fertig gemischt in unterschiedlichen Gebindegrößen im Fachhandel sowie in Baumärkten vor Ort. Das Material im eleganten Matt-Beige lässt sich einfach verarbeiten, ist tropfarm und deckt mit lediglich einem Anstrich. Ein weiterer Vorteil nicht nur für Allergiker: Die Dispersionsfarbe enthält keine Konservierungsstoffe oder Lösemittel und unterstützt somit ein gesundes Raumklima, zu erkennen unter anderem am renommierten Umweltzeichen Blauer Engel. Unter www.schoener-wohnen-farbe.com** finden sich viele Verarbeitungstipps sowie Inspirationen für eine kreative und individuelle Raumgestaltung. Denn selbstverständlich macht „Cosy*“ auch in Verbindung mit anderen Trendfarben jederzeit eine lässig-entspannte Figur.

 

Warme und fröhliche Farbtöne
Die Trendfarbe „Cosy“ steht gleichzeitig für Entspannung und Lebendigkeit.
Foto: djd/Schöner Wohnen-Kollektion

 

*
Der Wunsch nach Behaglichkeit im Zuhause ist nicht neu – deutlich verändert haben sich allerdings die Vorstellungen davon. Gemütlichkeit wirkt heute nicht mehr plüschig oder bieder, sondern entspannt, modern und natürlich. Beige spielt dabei eine zentrale Rolle. Der Name ist Programm, etwa bei „Cosy*„, der Trendfarbe des Jahres 2022 von Schöner Wohnen-Farbe. Der matte Ton steht für eine entspannte, muntere Atmosphäre, lässt sich vielfältig kombinieren und schafft ein lebendiges Spiel von Licht und Schatten. Erhältlich ist die Trendfarbe aus der „Schöner Wohnen-Farbe“-Kollektion fertig gemischt in unterschiedlichen Gebindegrößen im Fachhandel sowie in Baumärkten vor Ort. Das Material ist unkompliziert und tropfarm zu verarbeiten, gleichzeitig unterstützt es ein gesundes Raumklima.