Mit einer individuellen Optik passen Tresore noch besser ins Zuhause

 

(djd). Tresore haben vor allem eine Funktion zu erfüllen: Sie schützen Wertsachen und wichtige Dokumente zuverlässig vor Einbrechern und weiteren Gefahren wie Feuer. Das bedeutet aber nicht, dass es stets derselbe graue Einheitslook sein muss. Auch Wertschutzschränke folgen heute dem Wunsch nach mehr Individualität. Gestaltet mit dem persönlichen Wunschmotiv, wirken sie nicht mehr wie ein Fremdkörper, sondern fügen sich harmonisch in die weitere Einrichtung ein. Beim Design der Außenhaut für den Tresor ist die eigene Kreativität gefragt.

 

Tresor individualisieren
Sicherheit im hochwertigen Look: Wie ein Möbelstück fügt sich der individuell gestaltete Tresor in die Wohnung ein.
Foto: djd/Hartmann Tresore/SFIO CRACHO – stock.adobe.com

 

Safes im Lieblingslook veredeln

*
Soll es die klassische Optik eines edlen Holzfurniers sein, ein attraktives farbliches Prisma oder ein eigener Lieblingsschnappschuss? Tresore lassen sich heute ganz einfach und individuell veredeln. So kann jeder selbst entscheiden, ob sich der Wächter der Wertsachen unauffällig in die weitere Möblierung einfügen soll oder mit einer besonderen Farbgebung zum Blickfang im Zuhause wird. Bei den ID Safes von Hartmann Tresore etwa stehen zur Veredelung gleich 25 Motive zur Wahl. Ebenso ist es möglich, ein persönliches Lieblingsfoto auszuwählen. Fachleute bringen die hochwertig in HD-Qualität gedruckte Oberfläche in Handarbeit passgenau auf die Tresortür auf. Neben der Tür lässt sich der Safe auch komplett mit einem Motiv oder der persönlichen Wunschfarbe gestalten.

 

Tresor in Holzoptik
Als wäre der Tresor aus Holz gebaut: Die individuelle Oberflächengestaltung fügt den Wertschutzschrank harmonisch in die Wohnung ein.
Foto: djd/Hartmann Tresore

 

Design nach Wunsch verändern

Die moderne Verarbeitungsmethode ermöglicht es außerdem, die Oberfläche später wieder rückstandsfrei zu entfernen. Umgestaltungen, etwa wenn sich der persönliche Geschmack und der Einrichtungsstil ändern, sorgen dann für einen frischen Look. Unter www.hartmann-tresore.de** gibt es ausführliche Informationen, wie sich der Schutz der Wertsachen in eine elegante Optik verpacken lässt. Ebenso bestehen viele Möglichkeiten, die Innenaufteilung individuell anzupassen, zum Beispiel mit Schubladen für Schmuck oder Uhrenbewegern für mechanische Zeitmesser. Buchstäblich auf Nummer sicher gehen Verbraucher mit Tresoren, die unabhängige Prüfplaketten etwa der VdS Schadenverhütung oder des ECB-S tragen. Auch die Versicherer erkennen diese Zertifizierungen an.

 

Tresor in individuellem Design
Beim Wunschmotiv kann man aus vielen Vorlagen auswählen, ein eigenes Foto oder eine individuelle Grafik wie dieses Gold-Prisma verwenden.
Foto: djd/Hartmann Tresore

 

*
Sicherheit kann auch noch attraktiv aussehen. Tresore für das Zuhause, die Wertsachen und wichtige Dokumente vor Einbrechern und weiteren Gefahren wie Feuer schützen, lassen sich mit einem individuellen Look veredeln. So fügt sich der Wertschutzschrank noch besser und harmonischer in die sonstige Wohnungseinrichtung ein. Bei den ID Safes von Hartmann Tresore beispielsweise stehen 25 Motive in hochwertiger Optik zur Wahl, aber auch eigene Wunschmotive sind möglich. Die in HD-Qualität gedruckte Oberfläche wird im Werk in Handarbeit passgenau aufgebracht – und kann später, wenn sich der Besitzer ein neues Design wünscht, rückstandsfrei wieder entfernt werden. Unter www.hartmann-tresore.de** gibt es ausführliche Informationen und eine Kontaktmöglichkeit.